News

Wie wichtig ist der SVP die Kommissionsarbeit

Aus dem Vorstand

Kein Interesse an Bildung?

Die Sitze der SVP in der Bildungskommission sind immer noch vakant, lesen Sie

--> mehr

Mitwirkung Ortsplanrevision 3

Aus dem Vorstand

Die SP Münchenbuchsee wirkt an der Ortsplanrevision 3 mit, lesen Sie

 

--> mehr

3. Revisionspaket Ortsplanung Münchenbuchsee

Aus dem Vorstand

Altersheim Weiermatt

 

Informationen zum 3. Revisionspaket

Zur Zonenplanänderung Weiermatt (Alters- und Pflegeheim) und zur Frage des Wohnens im Alter nehmen wir wie folgt Stellung


mehr -->

Fahrplanwechsel SBB

Aus dem Vorstand

Stellungnahme SP Buchsi zum Fahrplanwechsel SBB

Die SP Buchsi akzeptiert die massive Verschlechterung  des Fahrplanes ab Dezember 2011 nicht. Lesen Sie weiter und schereiben Sie einen Kommentar

--> Brief an SBB

Besuch aus Milevsko

Medienmitteilung

Die SP Buchsi hatte Besuch aus Tschechien. Die SP Milevsko weilte für ein verlängertes Wochenende in Buchsi. Lesen Sie mehr im Artikel aus der Grauholpost.

 

Artikel Grauholzpost-->

Tagesferien für Schülerinnen und Schüler

Aus dem Vorstand

Rückblick auf eine gemeinsame Veranstaltung der SP-Sektionen Jegenstorf, Moosseedorf, Münchenbuchsee und Urtenen-Schönbühl

 

mehr-->

SP aktuell Nr. 140

Aus dem Vorstand

Neue Kommissionen und Energiegesetz

Co-Präsidentin Erika Gasser Niederhauser und Fred Gerber sind diplomierte PolitikerInnen

Aus dem Vorstand, Medienmitteilung

Am Samstag werden im Kanton Bern die ersten dipolmierten PolitikerInnen ausgebildet sein. Zwei von ihnen sind unsere Co-Präsidentin Erika Gasser Niederhauser und Fred Gerber.

Lesen Sie mehr im Artikel aus der Grauholzpost vom 9.März 2011

Ursula Wyss gewinnt Ständeratswahlkampf in Buchsi

Aus dem Vorstand

Ursula Wyss erzielt in Münchenbuchsee 353 Stimmen mehr als ihr Kontrahend.

Zu diesem Glanzresultat gratulieren wir ihr herzlich.

Martin Frei neu im Vorstand der SP

Aus dem Vorstand

An der Hauptversammlung vom 28.1.2011 wurde Martin Frei neu in den Vorstand  gewählt. Martin Frei übernimmt das politische Ressort Bildung.

Wir heissen Martin Frei herzlich willkommen und wünschen ihm viel Freude und Erfolg in seiner Tätigkeit.